Immer stellt man sich die Frage, was man werden will. Dabei kann so einfach entschieden werden, was man will. Immer mehr Speditionen und Transportunternehmen sind sich im Klaren, dass sie nur dann die MitarbeiterInnen von morgen an sich binden können, wenn sie selbst Verantwortung für die Ausbildung übernehmen. Nicht jedes Unternehmen hat die notwendigen Ressourcen, um alle Lehrinhalte abzudecken, die Bedingung für die Ausbildungseignung sind. Wir bieten für solche Betriebe die Auftragsausbildung an. Dabei wird der auszubildende Berufskraftfahrer für bestimmte Abschnitte zu uns geschickt. Dies ist zur Zeit durch das Deminis-Program förderfähig.
Von mehrwöchigen Seminaren bis zu abgestimmten Zeiträumen. Stimmen Sie mit uns ab, für welche Ausbildungsabschnitte und wie lange der oder die Auszubildende außerhalb ihres Stammbetriebs lernt. Wir übernehmen auch die Betreuung des Führerschein C/CE.

Diese Form der Unterstützung trägt praktisch zu einer Verbesserung der Ausbildung bei. „Gleichgültig welcher Beruf: Sobald im Verbund ausgebildet wird, kann das zu einer deutlichen Steigerung der Qualität führen, sagt Margrit Zauner, Leiterin des Referats II D der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales in Berlin.

Und dabei unterstützen wir mit unserem Personal, welches auf logistische und didaktischen Fähigkeiten geschult ist, um ebenfalls  Auszubildenden helfen zu können, die Defizite haben.

Bitte erfragen Sie eine Vorstellung des Konzeptes in Ihrem Haus direkt unter +49 2742 9591 981.

Die beschleunigte Grundqualifikation ist genau so eine zusätzliche Ausbildungsform, die jeder Kraftfahrer, der im gewerblichen Güterverkehr tätig sein möchte, erwerben muss.
Diese Berechtigung zum gewerblichen Fahren im Güterverkehr, erhalten Sie durch die erfolgreiche Teilnahme an der beschleunigten Grundqualifikation. Diese Schulung bei uns umfasst insgesamt 140 Unterrichtseinheiten der theoretischen und praktischen Ausbildung. Die Teilnahme wird durch eine schriftliche Prüfung vor der Industrie und Handelskammer abgeschlossen. Sie sollten die deutsche Sprache in Wort und Schrift beherrschen, da es bei dieser Prüfung keine Möglichkeit gibt, diese in einer Fremdsprache abzulegen.
Sie erhalten die Bescheinigung (IHK) der erfolgreich abgeschlossenen Prüfung und können mit dieser Bescheinigung dann bei Ihrer Führerscheinstelle die "Kennziffer 95" in Ihren Führerschein eingetragen lassen (achten Sie auf neue Regelungen des Fahrerqualifikationsnachweis).

Aus dem Inhalt: - Den eigenen Betrieb repräsentieren - Nutzfahrzeuge pflegen und warten - Güter verladen
- Betriebsbereitschaft des Motors und der elektrischen Anlage überprüfen - Routen und Touren für inländische Zielgebiete planen und durchführen - Antriebsstrang nutzen, Fahrgestell und Räder überprüfen - Funktion der Bremsanlage überprüfen - Beförderungsablauf auftrags- optimiert - Routen und Touren für ausländische Zielgebiete planen und durchführen - KOM im Linien- und Gelegenheits- verkehr einsetzen - Spezielle Güter verladen Elektronische Geräte einsetzen und bedienen und mehr.

Bitte erfragen Sie freie Termine und Buchungsmerkmale direkt unter +49 2742 9591 981.

- Jährliche Unterweisung am Stapler - laut DGUV
- Ein Tag - Auffrischung von Staplerkenntnissen - Erfahrungen waren vorhanden, allerdings über einen längeren Zeitraum nicht mehr ausgeführt. Hier findet eine Weiterbildung statt, die aktuelle Kenntnisse und Rechtsgrundlagenvermittelt.
- Zwei Tage - Sie möchten den Staplerschein neu erwerben? Dann sind Sie hier richtig. Der erste Tag vermittelt die theoretischen Rechtsgrundlagen mit einer Prüfung nach DGUV. Am zweiten Tag werden praktische Kenntnisse ebenfalls zum Schluss des Tages mit einer Prüfung abgelegt.
- Drei Tage - Sie möchten den Staplerschein neu erwerben, benötigen aber einen längeren Zeitraum, um die Fachbegriffe richtig zu verstehen? Wir nehmen uns Zeit! Die ersten zwei Tage wird entsprechend der Sprache in Deutsch die theoretischen Kenntnisse übersetzt. Die dreitägige Ausbildung ist i.d.R. identisch mit der zweitägigen Ausbildung.
Die Seminare können auch In-House bei Ihnen und auf Ihre Abläufe zugeschnitten stattfinden.


Bitte erfragen Sie freie Termine und Buchungsmerkmale direkt unter +49 2742 9591 981.

truck-1910871_1920
drive-1867268_860
machine-3184176_1920

Ausbildung

Auftragsausbildung Berufskraftfahrer

Beschleunigte Grundausbildung

Gabelstaplerfahreraus- und Weiterbildung

reunas_LOGO_Ausbildung
Ort

Weststr. 6
57537 Wissen
Deutschland

Telefon

+49 2742 9591 981

email

info (at) reunas.de

Copyright 2015 - 2022 © reunas - Wissen/Sieg